Process Simulator Klassenschulung

Process Simulator

Klassenschulung

Nutzen Sie unsere Klassenschulung, um das Thema Simulation mit dem Process Simulator näher kennen zu lernen.

Die Inhalte der Klassenschulung richten sich nach den Standard Schulungsunterlagen. Die Schulungsteilnehmer arbeiten unter Anleitung des Trainers selbständig mit dem Process Simulator.

Anmelden

Ihr Kontakt zu uns

Beratung anfragen

Process Simulator Free

Kostenlos herunterladen

Process Simulator Tutorial

Tutorial anschauen

Process Simulator Klassenschulung

Termine und Informationen

Die nächste Klassenschulung findet am

  • 11. April 2019 von 9:00-16:30 Uhr
  • in den Schulungsräumen der GBU mbH
  • Rotenbergstrasse 8, 70199 Stuttgart statt.
  • Der Anmeldeschluss ist Donnerstag, 28. März 2019.
    Eine spätere Anmeldung ist nur nach telefonischer Rücksprache möglich.

Process Simulator Klassenschulung

Schulungsinhalte

Lernen Sie die Modellierungselemente des Process Simulators Entities, Activities, Arrivals, Routings, Resources anhand einfacher Warteschlangenmodelle kennen.

Sie erstellen selbstständig ein Simulationsmodell und lernen die Ergebnisse zu interpretieren. Sie arbeiten mit dem Output Viewer, um die Ergebnisse darzustellen und zu analysieren.

Sie lernen typischer Modellierungselemente wie Losbildung, Materialflussalternativen, Montage und Demontagevorgänge kennen und lernen den praktischen Einsatz anhand eines durchgängigen Beispiels einer Lackierlinie.

Sie erstellen Ihre eigene Ablauflogik, lernen die hierarchische Modellierung und den Szenarienmanager kennen.

Process Simulator Klassenschulung

Informationen

Bitte beachten Sie folgende Informationen und Bedingungen bei der Teilnahme an unserer Klassenschulung:

  • maximal 6 Teilnehmer
  • 600 EUR pro Teilnehmer zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer
    Bei zeitgleicher Anmeldung und Teilnahme am selben Klassenschulungstermin von mehr als einer Person aus demselben Unternehmen erhält die zweite und jede weitere Person jeweils einen Preisnachlass von 50%.
  • Teilnehmer aus dem Bereich der Lehre erhalten auf Nachweis 50% Preisnachlass.
  • Eine verbindliche Anmeldung erfolgt per Fax oder Mail.
  • Anmelden

  • Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie umgehend eine Anmeldebestätigung per Mail und alle weiteren veranstaltungsrelevanten Informationen.
  • Die Rechnungsstellung erfolgt mit der Anmeldebestätigung. Die Rechnung ist binnen 7 Tage ab Rechnungsdatum zur Zahlung fällig. Eine Teilnahme ist nur bei bezahlter Teilnahmegebühr möglich.
  • Bis 14 Tage vor Veranstaltungstermin können Sie kostenlos stornieren. Danach oder bei Nichterscheinen des Teilnehmers erfolgt keine Rückerstattung der Teilnahmegebühr. Die Stornierung bedarf der Schriftform. Selbstverständlich ist eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers möglich.
  • Die Absage oder Verschiebung der Klassenschulung bleibt vorbehalten.

Process Simulator Klassenschulung

Technische Voraussetzungen

Der Schulungsteilnehmer bringt seinen eigenen Laptop mit folgenden technischen Voraussetzungen zur Schulung mit:

  • Microsoft Windows (32bit und 64bit): Version 7, 8, 10
  • Microsoft Visio (32bit): Version 2010, 2013, 2016
  • Microsoft Office (32bit): Version 2010, 2013, 2016
  • Microsoft Visio und Process Simulator müssen auf dem Rechner des Schulungsteilnehmers installiert und aktiviert sein.
  • Der Rechner der Schulungsteilnehmer hat einen WLAN-Zugang.
  • Eine zeitlich begrenzte Lizenz von Process Simulator kann durch die GBU zur Verfügung gestellt werden.

Haben Sie noch Fragen?

Sprechen Sie uns an.

Kontakt